Elektrischer Türöffner

von Anna Schwägerl

Die Türen unserer Josefskirche an der Kettelerstraße öffnen sich ab sofort auch elektrisch.

Bei Betätigung des Tasters am Geländer der Rampe, der insbesondere für Rollstuhlfahrer und Benutzer von Rollatoren gedacht ist, öffnet sich die Außentüre und gleichzeitig auch die linke Innentüre. Andernfalls sind diese Türen manuell zu bedienen.

Wenn die Gläubigen die Kirche verlassen, wird die altarseitige Glastüre über Sensoren geöffnet, wobei zusätzlich die Außentüre aufgeht. Die gegenseitige Innentüre muss per Hand geöffnet werden, die Außentüre wird dann automatisch geöffnet.

Falls sich jemand im Schwingbereich der Türen aufhält, erfolgt keine elektrische Auslösung bzw. die begonnene Öffnung wird angehalten.

Jeweils nach ca. 10 Sekunden schließen die Türen selbstständig, sobald der Raum frei ist.

Die Gläubigen werden anfangs um Vorsicht bei der Benutzung dieses Bereichs gebeten.

Zurück