Hinweise / Termine

von Anna Schwägerl

Fastenessen

Wenn nicht einmal Restaurants geöffnet haben dürfen, scheidet das herkömmliche Konzept des für Sonntag, 21. März vorgesehenen Fastenessens leider aus. Entsprechend dem diesjährigen Motto von Misereor „Es geht! Anders.“ hat sich der PGR eine Alternative ausgedacht. Was Sie dazu wissen müssen, erfahren Sie bei allen Gottesdiensten am Sonntag, 14. März 2021! Herzliche Einladung!

Weiterlesen …

von Anna Schwägerl

19. März -Hl. Josef

Am Festtag des Hl. Josef, dem Patron unserer Pfarrkirche, laden wir herzlich ein zum Mitfeiern der Gottesdienste:

 

Weiterlesen …

von Anna Schwägerl

Kreuzweg -On Tour

Liebe Pfarrgemeinde,
wir laden Sie dieses Jahr am Palmsonntag, den 28. März, herzlich zu einem Kreuzweg der anderen Art ein. Wir wollen Jesus begegnen und ein Stück seines Weges mit ihm gehen.
Da eine gemeinsame Prozession dieses Jahr schlicht nicht möglich ist, stehen von 14:00 bis 17:00 Uhr sieben Stationen im Gebiet der Pfarrei St. Josef für Sie bereit, die Sie einzeln oder mit Ihrer Familie besuchen können.
Der Weg beginnt im Pfarrgarten St. Josef und endet mit der letzten Station am Wegkreuz auf der Anhöhe zu Tröglersricht.
Der Beginn des Kreuzweges ist jederzeit von 14:00 bis 15:30 Uhr möglich. Die letzte Station ist bis 17:00 Uhr besetzt. Lassen Sie sich darauf ein, Gott zu begegnen. Mit modernen Impulsen, Musik und Bibeltexten –  auf dem Weg zum Osterfest.
Sinnvoll wäre es, die Station nacheinander zu besuchen. Man kann aber auch einzelne Stationen auswählen.

1.Station: Pfarrgarten St. Josef (neben der Pfarrkirche)
2.Station: Garten des Kindergartens St. Josef
3.Station: Hortgarten im Ludwig-Wolker Weg
4.Station: Hof der Clausnitzerschule
5.Station: Wiese vor dem Eingang des Kindergartens St. Maria
6.Station: Wegkreuz auf dem Weg nach Tröglersricht über dem Heindlkeller
7.Station: Wegkreuz auf der Anhöhe beim Steinernen Tisch

Wir freuen uns auf Sie und bitten um die Einhaltung der Schutzmaßnahmen um eine Covid Infektion zu vermeiden. Gehen Sie mit Ihrer Familie oder individuell – aber auf jeden Fall mit Jesus.
Bei schlechtem Wetter findet um 15 Uhr eine Kreuzweg Andacht in der Pfarrkirche statt.

Weiterlesen …

von Anna Schwägerl

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie weiterhin die gültigen Hygienemaßnahmen, Abstandsregeln und Infektionsvorschriften für die Feier der Gottesdienste zum Schutz vor dem Corona-Virus.

Hände bei Eintritt der Kirche desinfizieren..

Das Tragen einer FFP2-Maske ist für die Gottesdiensteilnehmer verpflchtend, bei Eintritt und Verlassen der Kirche und auch wenn Sie am Platz sind. Kinder bis 6 Jahre sind von der Maskenpflicht befreit. Von 6-14 Jahre muss eine Mund-Nase-Bedeckung getragen werden und ab 15 Jahre eine FFP2-Maske. Diese Pflicht gilt nicht für die Sänger und für die Liturgen wähdrend ihres Dienstes.

• Nur gekennzeichnete Plätze nutzen.

• In alle Richtungen 1,5 Meter Abstand halten.

• Kommunionempfang am Platz - keine Mundkommunion.

• Der Gemeindegesang im Gottesdienst ist untersagt. Der Gesang von Zelebranten und Kantoren und die Verwendung von Orgel und anderen Instrumenten sind möglich. Unter bestimmten Voraussetzungen können Vokal- oder Instrumentalgruppen zum Einsatz kommen.

• Die Teilnahme am Gottesdienst ist allen Personen untersagt, die aktuell positiv auf Covid-19 getestet oder unter Quarantäne gestellt sind, respiratorische und infektiöse Atemwegsprobleme oder Fieber haben oder in den letzten vierzehn Tagen Kontakt zu einem bestätigten Covid-19 Erkrankten gehabt oder sich im selben Raum wie ein bestäitigter Covid-19-Fall aufgehalten haben.

Um den Schutz der Gläubigen vermehrt zu gewährleisten, aus Solidarität mit allen, die unter Corona und den Auswirkungen des Lockdowns leiden, und um weiterhin mitzuhelfen, die Gefahr von Infektionen zu verhindern, versuchen wir noch intensiver Kontakte zu beschränken und Gottesdienste anzupassen. Beachten Sie bitte deshalb weiterhin genau die Gottesdienstordnung.

Weiterlesen …

Bildergalerie
Kunstgenuss41.JPG

zur Bildergalerie ...
Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden!

Das versuchen wir als Pfarrei mit einfachen Mitteln zu verwirklichen.

Wir sind als Christen miteinander unterwegs durch die Zeit und begleiten einander durch alle Höhen und Tiefen des Lebens. 


Weiterlesen . . .