Hinweise / Termine

von Anna Schwägerl

Jona unterm Rizinusstrauch

Da ließ Gott, der HERR,
einen Rizinusstrauch über Jona emporwachsen,
der seinem Kopf Schatten geben
und seinen Ärger vertreiben sollte.
(Jona 4,6)

]Beim Eingang durch das Hauptportal von St. Josef finden Sie diesen Vers dargestellt: das erste Bild im Mittelgang oben links.

Gott möchte dem Jona eine Freude machen. Er schafft für Jona ein schattiges Plätzchen.

 Wir wünschen allen, die Ferien haben und Urlaub machen, viel Sonnenschein im Herzen, immer ein schattiges Plätzchen und gute Erholung. Als Urlaubslektüre empfehlen wir das kleine Buch Jona in der Bibel.

 Ihre Seelsorger von St. Josef

Weiterlesen …

Bildergalerie
Pfarrfest191.JPG

zur Bildergalerie ...
Freut euch mit den Fröhlichen und weint mit den Weinenden!

Das versuchen wir als Pfarrei mit einfachen Mitteln zu verwirklichen.

Wir sind als Christen miteinander unterwegs durch die Zeit und begleiten einander durch alle Höhen und Tiefen des Lebens. 


Weiterlesen . . .